Noch zwei

Das jüngste der drei Kleinen war jeweils recht waghalsig im Nest rumgeklettert, bis es dann herausgefallen ist. Es war noch zu klein um zu überleben. Es bleiben also die zwei etwas älteren Jungen.
Sie gedeihen prächtig. Jetzt, im Sommer und bei ihrem Alter ist es bereits oft so, dass sie im Nest alleine gelassen werden und die Eltern beide auf Futtersuche gehen. Bei diesen Gelegenheiten lohnt es sich, den drolligen Jungen etwas zuzuschauen…